Unfall in Reinickendorf : Autofahrer verletzt Passantin schwer und flüchtet

Die Fußgängerin wurde zwischen zwei Pkw eingequetscht und erlitt schwere Verletzungen. Statt zu helfen, ergriff der Fahrer die Flucht.

Rettungswagen im Einsatz (Symbolbild)
Rettungswagen im Einsatz (Symbolbild)Foto: Julian Stratenschulte/dpa

Ein unbekannter Fahrer hat am Sonntagabend in Reinickendorf eine 64-jährige Fußgängerin mit seinem Wagen erfasst und schwer verletzt – danach beging er laut Polizei Fahrerflucht.

Nach ersten Ermittlungen und Zeugenangaben ereignete sich das Unglück um 21.35 Uhr in der Einfahrt zu einer Tankstelle an der Ollenhauerstraße. Der Fahrer erfasste die Fußgängerin, die dabei gegen einen geparkten Pkw gedrückt wurde. Die 64-Jährige erlitt schwere Verletzungen an beiden Beinen.

Der Fahrer gab danach Gas ohne sich um die Verletzte zu kümmern. Diese wird auf der Intensivstation einer Klinik behandelt.