Berlin : Polizeinachrichten: Hoher Sachschaden bei Dachstuhlbrand in Wohnhaus

weso

Hoher Sachschaden entstand gestern gegen 5.25 Uhr bei einem Dachstuhlbrand an der Sredzkistraße. In dem Sanierungshaus wohnen derzeit nur zwei Personen. Beide wurden von Polizeibeamten rechtzeitig ins Freie gebracht und blieben unverletzt. Da die Gefahr bestand, dass die Flammen auf die Nachbarhäuser übergreifen, mussten auch deren 38 Bewohner vorübergehend ihre Wohnungen verlassen. Die Feuerwehr konnte aber die Flammen rechtzeitig eindämmen.

Jetzt neu: Wir schenken Ihnen Tagesspiegel Plus 30 Tage gratis!