• Rauchwolke über Berlin zu sehen: Feuer in Lokal im Volkspark Friedrichshain unter Kontrolle

Rauchwolke über Berlin zu sehen : Feuer in Lokal im Volkspark Friedrichshain unter Kontrolle

Die Feuerwehr war am Donnerstagnachmittag nahe der Landsberger Allee im Großeinsatz: Im Volkspark brannte ein Restaurant von 300 Quadratmetern Fläche.

Carry Fuchs
Die Feuerwehr löscht den Brand eines Lokals am Volkspark Friedrichshain.
Die Feuerwehr löscht den Brand eines Lokals am Volkspark Friedrichshain.Foto: Louis Posern/dpa

Die Feuerwehr ist am Donnerstagnachmittag im Volkspark Friedrichshain im Einsatz gewesen: Wie ein Sprecher mitteilte, brannte der "Pavillon im Volkspark Friedrichshain" in voller Ausdehnung. Das Restaurant mit Biergarten befindet sich im südöstlichen Teil des Volksparks.

Die Feuerwehr konnte das Feuer weitestgehend löschen. Das teilte ein Pressesprecher der Feuerwehr am Donnerstagabend mit. Am Abend stieg noch Rauch aus dem Gebäude. Die Einsatzkräfte werden noch bis in die Nacht damit beschäftigt sein die letzten Brandherde auszumachen, hieß es.

Entgegen erster Angaben der Feuerwehr handelte es sich nicht um ein leerstehendes Gebäude.

"Wir schätzen, dass es 300 Quadratmeter Grundfläche hat", sagte der Feuerwehrsprecher. 70 Kräfte waren im Einsatz, um den Brand unter Kontrolle zu bringen. Verletzt wurde den Angaben zufolge niemand.

Feuerwehrleute brachten elf Druckgasbehälter aus dem Gebäude. Am späten Nachmittag brannte noch das Dach, der Einsatz sollte bis in die Abendstunden fortgesetzt werden.

[In unseren Leute-Newslettern berichten wir wöchentlich aus den zwölf Berliner Bezirken - und jeden Donnerstag aus Friedrichshain-Kreuzberg. Die Newsletter können Sie hier kostenlos bestellen: leute.tagesspiegel.de]

Anfänglich habe es Schwierigkeiten mit der Wasserversorgung gegeben, hieß es von der Feuerwehr. Diese sei inzwischen stabil. Das Lokal verfügt nach eigenen Angaben über ein Reetdach.

Reaktionen von Twitternutzern und entsprechende Fotos zeigen, dass das Feuer auch außerhalb Friedrichshains zu sehen ist. Unter anderem war die Rauchsäule den Tweets zur Folge aus dem Volkspark auch aus Lichtenberg, Neukölln und vom Hauptbahnhof aus zu erkennen. Auch vom Alexanderplatz, von der Warschauer Brücke und vom Bahnhof Landsberger Allee teilten Twitternutzer Fotos des Qualms.

Der neue Morgenlage-Newsletter: Jetzt gratis anmelden!