Berlin : Rentnerin bei Brand lebensgefährlich verletzt

weso

Bei einem Brand ihrer Wohnung am Mariendorfer Damm 68 erlitt gestern Vormittag eine 85-jährige Rentnerin lebensgefährliche Verletzungen. Das Feuer war aus bisher noch ungeklärter Ursache in der im zweiten Stockwerk gelegenen Wohnung ausgebrochen. Als die Feuerwehr die Bewohner aus dem Gebäude brachte, erlitt der 72 Jahre alte Hauseigentümer einen Schwächeanfall.

Mehr lesen? Jetzt E-Paper gratis testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben