"Das Leben meiner Tochter" : Tickets für Filmpremiere zu gewinnen

In der Kulturbrauerei wird ein Organspende-Drama präsentiert. Wir verlosen Freikarten. Melden Sie sich an!

Vater Micha (Christoph Bach) versucht, seiner herzkranken Tochter Jana (Maggie Valentina Salomon) zu helfen.
Vater Micha (Christoph Bach) versucht, seiner herzkranken Tochter Jana (Maggie Valentina Salomon) zu helfen.Foto: Promo

Über Organspende ist in der vergangenen Zeit viel diskutiert worden – jetzt befasst sich ein neuer Kinofilm mit dem Thema. Im Mittelpunkt von „Das Leben meiner Tochter“ steht die bewegende Geschichte eines Vaters (gespielt von Christoph Bach), der mit allen Mitteln versucht, ein Spenderorgan für seine herzkranke Tochter Jana (Maggie Valentina Salomon) zu bekommen. Das Herz der Achtjährigen, eines lebensfrohen und aufgeweckten Mädchens, war im Familienurlaub plötzlich stehen geblieben; jetzt muss ein Spenderorgan her. Doch als sich nach einem Jahr noch immer nichts getan hat, sucht der Vater den Kontakt zu illegalen Organhändlern.

Am Dienstag, dem 4. Juni, feiert „Das Leben meiner Tochter“ die Berlin-Premiere im Kino in der Kulturbrauerei. Die Hauptdarsteller sind dabei, Regisseur Steffen Weinert – und sechs Tagesspiegel-Leser. Wir verlosen drei mal zwei Tickets für die Vorstellung unter Lesern, die sich sich bis Dienstag um 11 Uhr hier registrieren. (Tsp)