• Trabi statt „Knight Rider“ in Berlin: David Hasselhoff will „Looking for Freedom“ hupen

Trabi statt „Knight Rider“ in Berlin : David Hasselhoff will „Looking for Freedom“ hupen

Der Hit „Looking for Freedom“ soll auf der Rathausbrücke in Mitte eine Neuauflage erhalten. Der US-Sänger setzt dabei auf die Hilfe eines Trabants.

Der US-Sänger David Hasselhoff performt im Rahmen der „FREEDOM! The Journey continues.“
Der US-Sänger David Hasselhoff performt im Rahmen der „FREEDOM! The Journey continues.“Foto: dpa

Anlässlich des 30. Mauerfall-Jubiläum kommt der US-Sänger und Schauspieler David Hasselhoff („Knight Rider“, „Baywatch“) am Samstag für ein ungewöhnliches Konzert nach Berlin. In einem Trabant sitzend will der 67-jährige „The Hoff“ seinen Hit „Looking for Freedom“ auf der Rathausbrücke im Stadtteil Mitte hupen.

Wenige Wochen nach der Maueröffnung 1989 hatte der Sänger das Lied auf der Silvesterparty am Brandenburger Tor gesungen. Der Song stand acht Wochen an der Spitze der deutschen Hitparade.

Hasselhoff trat bereits am 3. Oktober, dem Tag der Deutschen Einheit, im Rahmen seiner „Freedom! The Journey Continues Tour“ in der Hauptstadt auf. Im Mai hatte der Sänger den Wunsch geäußert, in diesem Jahr erneut bei der Silvesterparty am Brandenburger Tor auftreten zu wollen. (dpa)

Mehr lesen? Jetzt E-Paper gratis testen!