Unbekannte sprengen Geldautomaten : Feuer in Berliner U-Bahnstation

Am Innsbrucker Platz versuchten Unbekannte mit Gewalt an das Geld in einem Automaten zu gelangen - vergeblich.

In Schöneberg wurde am Dienstagmorgen ein Supermarkt überfallen.
In Schöneberg wurde am Dienstagmorgen ein Supermarkt überfallen.Foto: Archiv

Das ging schief: In der Nacht zum Donnerstag versuchten Unbekannte in der U-Bahnstation Innsbrucker Platz einen Geldautomaten zu sprengen. Das Gerät in Schöneberg erwies sich jedoch stabiler als von den Tätern erhofft: Eine Sprengkonstruktion habe zwar ein kleines Feuer am Automaten verursacht, an das Geld seien die Täter aber nicht gelangt. Die Täter flüchteten daraufhin. Der Zugverkehr wurde durch den Vorfall nicht beeinträchtigt, allerdings kam es beim Zugang zum Bahnhof am Morgen zu Einschränkungen. Polizei geht derzeit von mehreren Tätern aus. (Tsp)

Der neue Morgenlage-Newsletter: Jetzt gratis anmelden!