Update

Unfall in Kreuzberg : Menschen in Lastwagen eingeklemmt

Am Freitagmittag musste die Berliner Feuerwehr mit 40 Einsatzkräften ausrücken. Rund um Gitschiner Straße und Alexandrinenstraße kam es zu großen Staus.

Rettungswagen (Symbolbild).
Rettungswagen (Symbolbild).Foto: dpa

In Berlin Kreuzberg hat sich am späten Freitagvormittag ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. An der Kreuzung Gitschiner Straße und Alexandrinenstraße sind zwei Menschen in einem Lastwagen eingeklemmt worden. Zunächst hieß es in ersten Berichten, ein Mensch sei zwischen zwei Lastwagen eingeklemmt worden.

Die Feuerwehr rückte mit 40 Einsatzkräften zum Unfallort aus, sie versuchten die beiden Personen zu befreien. Die Kreuzung Gitschiner Straße und Alexandrinenstraße wurde komplett gesperrt.

Die beiden eingeklemmten Personen konnten mit hydraulischem Spezialwerkzeug aus dem Lastwagen befreit werden. Sie wurden bei dem Unfall schwer verletzt und wurden in Krankenhäuser gebracht.

Wegen des Unfalls und der Bergung kam seit Mittag zu erheblichen Verkehrseinschränkungen. Die Gitschiner Straße war wegen der Bergungs- und Aufräumarbeiten zwischen Zossener und Prinzenstraße gesperrt. Auf den Straßen im Umfeld kam es zu langen Staus. (Tsp)

Mehr lesen? Jetzt E-Paper gratis testen!

12 Kommentare

Neuester Kommentar