Verkehr in Berlin : Toter bei schwerem Unfall auf Ringautobahn

Am frühen Mittwochmorgen ist es auf dem westlichen Berliner Ring zu einer folgenschweren Kollision gekommen. Dabei kam ein Autofahrer ums Leben.

Eine Zeugin alarmierte die Polizei am frühen Mittwochmorgen nach einem Unfall auf dem westlichen Berliner Ring. Zwischen den Anschlussstellen Potsdam-Nord und Leest war ein Lastwagen mit einem Audi kollidiert. Dessen Fahrer, ein 59-jähriger Mann, kam dabei ums Leben.

In Fahrtrichtung Magdeburg wurde die Autobahn voll gesperrt, der Verkehr wird vor der Anschlussstelle Potsdam-Nord von der Autobahn abgeleitet. Die Unfallursache konnte noch nicht ermittelt werden. (Tsp)

Der neue Morgenlage-Newsletter: Jetzt gratis anmelden!