"TKKG"-Schöpfer : Kinderbuchautor Rolf Kalmuczak tot

Der Schriftsteller und Kinderbuchautor Rolf Kalmuczak ("TKKG") ist im Alter von 68 Jahren gestorben. Er sei bereits am vergangenen Samstag einer langen schweren Krankheit erlegen, teilte sein Münchner Verlag mit.

München - Unter dem Pseudonym Stefan Wolf hatte er von 1979 an mehr als 100 Bücher der beliebten Kinderkrimi-Serie "TKKG" geschrieben, die auch verfilmt wurde. Die Serie ist benannt nach den Anfangsbuchstaben der vier Hauptfiguren - den Kindern Tim, Karl, Klößchen und Gaby. Mit 14 Millionen verkauften Büchern gehört die Serie zu den erfolgreichsten Kinderbuchreihen, zusätzlich wurden fast 30 Millionen Hörspielkassetten und CDs verkauft. (tso/dpa)

Mehr lesen? Jetzt E-Paper gratis testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben