27.03.2012 12:25 Uhr

Gemeinsam gegen den DFB

Im Montagsspiel der Zweiten Liga zwischen Union und Frankfurt sollten die Eintracht-Fans draußen bleiben - sehr zum Unmut der Köpenicker, die sich mit Spruchbändern und Sprechchören vor dem Anpfiff deutlich positionierten. Der DFB hatte die Frankfurter wegen ihres Verhaltens in Düsseldorf ausgesperrt - eigentlich.

 

Nach Skandalspiel in Düsseldorf Was tun, wenn's brennt?

Die Szenen von Düsseldorf sind nur der vorläufige Höhepunkt einer ganzen Reihe ähnlicher Vorfälle in deutschen Fußballstadien. DFB und DFL müssen nun handeln und über ein paar grundlegende Dinge nachdenken. Von Jörg Leopold mehr