Medien : „Zeit-Magazin“ kommt als „Zeit-Magazin Leben“ wieder

-

Das „Zeit-Magazin“ wird acht Jahre nach seiner Einstellung neu aufgelegt. Dies wurde dem Tagesspiegel aus Verlagskreisen bestätigt. Der Entscheidung sei eine sorgfältige Markt- und Leserforschung vorausgegangen. „Nichts haben sich unsere Leser mehr gewünscht als die Rückkehr des ,Zeit-Magazins‘ “, sagte der Chefredakteur der Wochenzeitung „Die Zeit“, Giovanni di Lorenzo, dem „Spiegel“.

Nach Angaben des Nachrichtenmagazins wollten selbst jene, die sich an das alte „Zeit-Magazin“ nicht mehr erinnern können, nach Umfragen „Die Zeit“ noch häufiger lesen, wenn sie das Magazin haben könnten. Das gelte besonders für Frauen und junge Leser. „Ein Magazin wird anders gelesen als eine Zeitung, und die Geschichten wirken persönlicher, intimer. Das bildet einen besonders attraktiven Spannungsbogen zu den anderen Ressorts der ,Zeit‘, die analytischer und distanzierter sind und auch sein müssen“, meinte di Lorenzo.

Das neue „Zeit-Magazin Leben“ soll 60 Seiten im „Stern“-Format umfassen, auf Hochglanzpapier gedruckt werden und noch vor dem Sommer starten. Das jetzige „Zeit“-Buch „Leben“ werde darin aufgehen, hieß es aus Verlagskreisen. Christoph Amend, der jetzige Leiter des Ressorts „Leben“, werde auch die Redaktion für das „Zeit-Magazin Leben“ führen. Die Redaktion werde in Berlin arbeiten und personell aufgestockt.

Verleger Stefan von Holtzbrinck sagte dem „Spiegel“: „Ich wünsche mir eine Fortsetzung der Erfolge der vergangenen Jahre gerade bei den vielen neuen Lesern, die an einem abwechslungsreichen ,Leben‘ interessiert sind.“ jbh

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben