Pflege von Fahrradketten im Winter : Geschmiert läuft es

Hätte, hätte, Fahrradkette: Der Winter ist nicht die allergünstigste Jahreszeit für die Fahrradkette. Mit einem einfachen Mittel aber wird Schlimmeres verhindert...

Gift für die Kette: Schnee und Streusalz lassen den Fahrradantrieb extrem schnell rosten - es sei denn, der Radbesitzer hat vorgebeugt.
Gift für die Kette: Schnee und Streusalz lassen den Fahrradantrieb extrem schnell rosten - es sei denn, der Radbesitzer hat...Foto: dpa

Eine Fahrradkette braucht im Winter viel Pflege - Streusalz und Feuchtigkeit begünstigen den Rostbefall. Daher sollte die Kette laut dem Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club (ADFC) häufig geölt werden. Damit die Umwelt darunter nicht leidet, empfiehlt der ADFC die Verwendung biologisch abbaubarer Kettenöle. Den Bio-Schmierstoff und auch andere biologisch abbaubare Pflegeprodukte für den Drahtesel gibt es von mehreren Herstellern im Fachhandel. (dpa)

Carsharing gilt als Verkehrskonzept der Zukunft, in Berlin wächst das Angebot rasant. Die einen macht die neue Ich-Mobilität glücklich, andere reich, manche wütend. Begegnungen mit Pionieren und Kritikern - und eine Datenanalyse mit vielen interaktiven Grafiken. 

Mehrfahrgelegenheit – 
ein Projekt von MEHR BERLIN

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben