• Kramp-Karrenbauers Wechsel nach Berlin: Saarländischer CDU-Fraktionschef Hans soll Ministerpräsident werden
Update

Kramp-Karrenbauers Wechsel nach Berlin : Saarländischer CDU-Fraktionschef Hans soll Ministerpräsident werden

Die CDU-Parteispitze im Saarland hat sich für Fraktionschef Tobias Hans als Nachfolger von Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer ausgesprochen.

Tobias Hans während einer Haushaltsdebatte im Saarländischen Landtag in Saarbrücken.
Tobias Hans während einer Haushaltsdebatte im Saarländischen Landtag in Saarbrücken.Foto: imago/Becker&Bredel

Die CDU-Spitze im Saarland hat sich für Fraktionschef Tobias Hans als Nachfolger der scheidenden Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer ausgesprochen. Er freue sich sehr über das "einstimmige Votum" für ihn, sagte Hans nach einer Sitzung von Landesvorstand und Landtagsfraktion am Montagabend in Saarbrücken. Kramp-Karrenbauer sagte, sie vertraue ihm die Nachfolge "vollen Herzens" an. Die Regierungschefin soll am Montag kommender Woche auf einem CDU-Parteitag in Berlin zur Generalsekretärin gewählt werden. Sie ist seit 2011 Ministerpräsidentin im Saarland. Sie steht momentan an der Spitze einer großen Koalition aus CDU und SPD.

Hans hat Informationswissenschaft, Wirtschaftsinformatik und Anglistik an der Universität des Saarlandes studiert. Er ist 1994 in die Union eingetreten und seit 2009 Mitglied des Landtages. Seit November ist er Vorsitzender der CDU-Fraktion, davor war er Parlamentarischer Geschäftsführer der Fraktion. (dpa, AFP)

Mehr lesen? Jetzt E-Paper gratis testen!

3 Kommentare

Neuester Kommentar