Wegen Demos in Chemnitz : Schweiz rät bei Deutschlandreisen zur Vorsicht

"Lassen Sie in der Umgebung von Demonstrationen Vorsicht walten", rät das Außenministerium in Bern. In großen Städten seien Ausschreitungen möglich.

Ausschreitungen bei einer Demonstration in Chemnitz.
Ausschreitungen bei einer Demonstration in Chemnitz.Foto: imago/Michael Trammer

Nach den Demonstrationen und Ausschreitungen in Chemnitz hat das Schweizer Außenministerium in einem Tweet zur Vorsicht geraten. „#Deutschland: Lassen Sie in der Umgebung von Demonstrationen Vorsicht walten, da Ausschreitungen möglich sind“, heißt es in dem Tweet von Donnerstagabend.

Derselbe Satz steht auf der Webseite des Ministeriums mit den Reisehinweisen für Deutschland, mit den Vorschaltsätzen: „Das Land ist stabil. In den grossen Städten kann es aber zu Demonstrationen kommen. Lassen Sie in der Umgebung von Demonstrationen Vorsicht walten, da Ausschreitungen möglich sind.“

In Chemnitz war es nach dem gewaltsamen Tod eines Deutschen und der Festnahme zweier Ausländer als Tatverdächtige zu Demonstrationen und Ausschreitungen gewaltbereiter Neonazis mit Attacken gegen Ausländer gekommen. (dpa)

Der neue Morgenlage-Newsletter: Jetzt gratis anmelden!