14. Sieg in der Bundesliga : Die BR Volleys setzen Serie fort

Die BR Volleys sind in der Bundesliga weiter nicht zu schlagen. Am Sonntag haben sie wenig Mühe mit Giesen.

Die BR Volleys sind in der Liga das Maß aller Dinge.
Die BR Volleys sind in der Liga das Maß aller Dinge.Foto: dpa

Die BR Volleys sind weiter nicht zu schlagen. Der Bundesligist aus Berlin setzte sich auch am Sonntag beim Gastspiel in Giesen durch. Die Volleys gewannen das Spiel mit 3:0 (25:16, 25:23, 25:16) und setzten damit ihre Siegesserie in der Liga von 14 Erfolgen in 14 Spielen weiter fort. Erfolgreichster Spieler bei den Berlinern war der US-Amerikaner Kyle Ensing mit 17 Punkten.

"Es war wichtig, dass wir heute gegenüber dem Spiel am Donnerstag konzentrierter zu Werke gehen. Das hat gut funktioniert und so war es ein souveräner Sieg", sagte Volleys-Außenangreifer Moritz Reichert. "Der Aufschlag hat den Unterschied gemacht. Man braucht diesen Servicedruck um Gegner wie Giesen zu dominieren. Die Tendenz ist aufsteigend und wir wollen nun gegen die Alpenvolleys zuhause nachlegen."

Das nächste Spiel in der Bundesliga bestreiten die Volleys am kommenden Donnerstag in der Berliner Max-Schmeling-Halle gegen die Alpenvolleys (19 Uhr). (Tsp)

Neu: Tagesspiegel Plus jetzt gratis testen!

1 Kommentar

Neuester Kommentar