Ecker und Holzdeppe weiter : Lobinger verpasst Stabhochsprung-Finale

Der Weltmeisterschafts-Dritte Danny Ecker (Leverkusen) und Olympia-Debütant Raphael Holzdeppe (Zweibrücken) haben das Stabhochsprung-Finale in Peking erreicht.

Beide überquerten am Mittwoch 5,65 Meter. Dagegen verfehlte der EM-Zweite Tim Lobinger den Einzug in den Medaillenkampf am Freitag. Der 35-jährige Münchner scheiterte dreimal an 5,65 Metern. Ausgeschieden ist auch der Weltjahresbeste Brad Walker (USA), der mit einer Vorleistung von 6,04 Meter zu den Olympischen Spielen gekommen war. (dpa)

Mehr lesen? Jetzt E-Paper gratis testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben