Golf : Alex Cejka startet schwach auf Hawaii

Golfprofi Alex Cejka hat einen guten Einstand in das Golf-Jahr 2015 verpasst.

Der 44-Jährige startete am Donnerstag (Ortszeit) bei der Sony Open auf Hawaii nur mit einer 72er Runde in das PGA-Turnier. Als 111. muss der gebürtige Tscheche um die Qualifikation für die beiden Schlussrunden der mit 5,6 Millionen Dollar dotierten Veranstaltung der US-Tour bangen. Die besten Auftaktrunden auf dem Par-70-Kurs des Waialae Country Clubs spielten der Engländer Paul Casey und Webb Simpson aus den USA mit jeweils 62 Schlägen. Der Sieger des Turniers kassiert rund eine Million Dollar. (dpa)

Mehr lesen? Jetzt E-Paper gratis testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar