Im Alter von 38 Jahren : Ringerin Yvonne Englich gestorben

Yvonne Englich war dreimal deutsche Meisterin und hatte Bronze bei einer Europameisterschaft geholt.

Oft oben auf. Die deutsche Freistil-Ringerin Yvonne Englich bei einem Kampf 2011.
Oft oben auf. Die deutsche Freistil-Ringerin Yvonne Englich bei einem Kampf 2011.Foto: Sebastian Konopka/dpa

Die frühere Ringerin Yvonne Englich, Bronzemedaillen-Gewinnerin bei der Frauen-EM 2011, ist im Alter von 38 Jahren nach schwerer Krankheit gestorben. Das teilte der Deutsche Ringer-Bund am Montag auf seiner Internetseite mit. "Unser Mitgefühl gilt ihrer gesamten Familie", heißt es dort.

Die dreimalige deutsche Meisterin war mit Mirko Englich verheiratet, der bei den Olympischen Spielen 2008 in Peking Silber gewonnen hatte. (dpa)

Jetzt neu: Wir schenken Ihnen 4 Wochen Tagesspiegel Plus!