Melbourne : Deutsche Wasserballer im Viertelfinale

Der Olympia-Fünfte Deutschland hat mit einem 6:3 (4:2, 1:0, 1:0, 0:1)-Sieg gegen die USA erstmals seit 1991 wieder das Viertelfinale einer Weltmeisterschaft erreicht.

Melbourne - In der Runde der besten Acht muss die Auswahl des Deutschen Schwimm-Verbandes (DSV) am Mittwoch gegen Rekord-Olympiasieger Ungarn antreten. Gegen die Amerikaner erzielten Andreas Schlotterbeck (Berlin/2), Thomas Schertwitis (Kasan/Russland), Heiko Nossek (Piräus/Griechenland), Florian Naroska (Esslingen) und Lukasz Kieloch (Horgen/Schweiz) die deutschen Treffer. Mit einer Weltklasseleistungwar Torhüter Alexander Tchigir ein Garant für den sicheren Erfolg.

In der WM-Vorrunde hatte Deutschland, WM-Neunter von 2005, gegen Weltmeister Serbien 7:11 sowie gegen Italien 3:8 verloren und Japan 17:7 bezwungen. (tso/dpa)

Mehr lesen? Jetzt E-Paper gratis testen!