Boxen : Ex-Bürgermeister von Neuruppin angeklagt

-

Neuruppin - Die Staatsanwaltschaft Neuruppin erhebt Anklage gegen den heutigen Linkspartei-Landtagsabgeordneten Otto Theel. Das Verfahren gegen den früheren Bürgermeister von Neuruppin wegen des Verdachts des Subventionsbetrugs und der Vorteilsnahme werde derzeit vorbereitet, teilte die Behörde gestern mit. Theel soll in die Korruptionsaffäre um den Bau eines Vier-Sterne-Hotels in Neuruppin verwickelt sein. Er bestreitet die gegen ihn erhobenen Vorwürfe.

Für das Hotel sollen das Land Fördermittel in Höhe von 17,1 Millionen Euro zugesichert und die Stadt Neuruppin eine Bürgschaft über 13,7 Millionen Euro übernommen haben. Die Bürgschaft soll Medienberichten zufolge auf Drängen Theels zustande gekommen sein.Angeblich soll Theels Sohn dafür einen Privatkredit von dem Hotelinvestor erhalten haben.

Die Staatsanwaltschaft nannte gestern keine Details zu den Ermittlungen.Es bestehe jedoch der hinreichende Verdacht des Subventionsbetrugs und anderer Delikte. Neben Theel gelte das für den früheren Geschäftsführer des Investors sowie für dessen Rechtsanwalt. Letztere hätten die Tatvorwürfe zugegeben und Strafbefehlsverfahren zugestimmt. ddp

0 Kommentare

Neuester Kommentar