Berlin-Neukölln : Mit Tempo 150 über die Stadtautobahn

Ein 39-Jähriger raste durch die Neuköllner Nacht und wurde von der Polizei gestoppt. Erlaubt ist auf dem Streckenabschnitt Tempo 80.

Foto: dpa

Die Berliner Polizei hat einen Raser gestoppt, der mit Tempo 150 durch die Neuköllner Nacht gerast ist - erlaubt ist auf der Autobahn Tempo 80. Der Wagen wurde in der Nacht von Donnerstag zu Freitag um 2.20 Uhr zwischen Späth- und Stubenrauchstraße bemerkt. Die Polizei hielt den 39-jährigen Fahrer an der Anschlussstelle Stubenrauchstraße an. "Er muss nun mit einem Bußgeld von mindestens 960 Euro, zwei Punkten in Flensburg und einem dreimonatigen Fahrverbot rechnen", teilte die Berliner Polizei mit.

Mehr lesen? Jetzt E-Paper gratis testen!

12 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben