• Leute-Newsletter am Freitag: Bezirksbürgermeister fordert Verbot des „Al-Quds-Marsches“ auf dem Kurfürstendamm

Leute-Newsletter am Freitag : Bezirksbürgermeister fordert Verbot des „Al-Quds-Marsches“ auf dem Kurfürstendamm

Kampf gegen Antisemitismus und weitere Themen in unserem meistgelesenen Bezirksnewsletter, freitags aus Charlottenburg-Wilmersdorf. Hier eine Themenübersicht.

Teilnehmer des israelfeindlichen "Al-Quds-Marschs" 2018 und pro-israelische Gegendemonstranten.
Der "Al-Quds-Marsch" 2018 und pro-israelische Gegendemonstranten.Foto: Reuters/Hannibal Hanschke

Auf mehr als 183.000 Abonnements bringen es unsere Leute-Newsletter aus den zwölf Berliner Bezirken inzwischen. Vielen Dank, liebe Leserinnen, liebe Leser! Unser Newsletter aus CHARLOTTENBURG-WILMERSDORF hat gerade die Marke von 25.000 Abonnenten übersprungen und ist damit der meistgelesene dieser Newsletter. Er erscheint immer freitags und wird geschrieben von unserem City-West-Experten Cay Dobberke.

Jetzt kostenlos bestellen

Unsere Leute-Newsletter aus Charlottenburg-Wilmersdorf und allen anderen Berliner Bezirken können Sie hier kostenlos bestellen: leute.tagesspiegel.de

Jetzt kostenlos bestellen

Cay Dobberke berichtet in dieser Woche in seinem Newsletter unter anderem über folgende Themen:

  • Bezirksbürgermeister Reinhard Naumann fordert Verbot des antisemitischen "Al-Quds-Marschs": Am 16. Mai soll wieder der gegen die Existenz Israels gerichtete Marsch islamistischer Fundamentalisten über den Kurfürstendamm stattfinden. Der sozialdemokratische Bürgermeister will dies unterbinden. "Der Bezirk wünscht sich dringend ein Verbot", sagt Naumann. Es sei unerträglich, dass das Versammlungsrecht derart missbraucht werde. Charlottenburg-Wilmersdorf habe den höchsten Anteil israelischer Staatsbürger unter den Berliner Bezirken. Mehr zum Thema im Newsletter, weitere Themen unter anderem diesmal:
  • Planer und Bürger führten ersten Dialog zum umstrittenen Neubau des Autobahndreiecks Funkturm
  • Freikarten für Punkkonzert im Quasimodo und eine Führung durch das Bikini-Haus
  • Bezirksamt soll neue Standorte für Wochenmärkte und längere Verkaufszeiten der Händler prüfen
  • Glockenturm der Gedächtniskirche bald ohne Gerüst
  • Wird das alte Stadtbad Charlottenburg endlich barrierefrei?
  • Wie immer viele Kultur-Tipps
Jetzt kostenlos bestellen

Übrigens können Sie in unserem Newsletter aus Charlottenburg-Wilmersdorf, und natürlich auch in allen anderen bezirklichen Leute-Newslettern vom Tagesspiegel, auf Geburtstage von Freunden, Lebenspartnern, Verwandten, Nachbarn, Kollegen, Geschäftspartnern etc. hinweisen oder auch selbst mit ein paar netten Worten gratulieren. Schreiben Sie unseren Autoren, deren E-Mail-Adressen Sie in den Newslettern finden.