Gasexplosion in Kladow : Renter erleidet schwere Brandverletzungen

Ein 68-jähriger Mann erlitt am Montagvormittag bei einer Gasexplosion schwere Verletzungen im Gesicht.

Nach Angaben der Polizei hantierte der Rentner in seinem Haus in der Schallstraße in Kladow an einer Propangasflasche. Aus bisher ungeklärter Ursache explodierte diese. Der Mann, ein pensionierter Polizist, geriet in Flammen, seine Frau konnte ihn mit Wasser ablöschen. Es kam zu einer zweiten Detonation. Ein Rettungshubschrauber brachte ihn in ein Krankenhaus.

Durch die Wucht der Explosionen wurde das Gebäude erheblich beschädigt. Bei einer Begehung durch das bezirkliche Bauamt konnte eine Einsturzgefährdung nicht ausgeschlossen werden.

Der neue Morgenlage-Newsletter: Jetzt gratis anmelden!