Polizei prüft Verbindung zu Torso-Fund : Leichenteile im Teltowkanal entdeckt

Am Dienstag fand ein Zeuge Leichenteile im Teltowkanal. Die Polizei prüft nun, ob es einen Zusammenhang zu dem Torso-Fund am Sonntag im Kleinmachnower See gibt.

Blaulicht auf einem Polizeiwagen (Symbolbild).
Blaulicht auf einem Polizeiwagen (Symbolbild).Foto: dpa

Im Teltowkanal sind Teile einer Leiche entdeckt worden.

Ein Zeuge informierte die Polizei am Dienstag über den Fund, wie ein Sprecher mitteilte.

Polizisten sperrten das Ufer in Teltow kurzfristig ab und untersuchten den Fundort und auch das Ufer weiträumig. Die Leichenteile wurden zur rechtsmedizinischen Untersuchung gebracht. 

Über die Umstände ist zunächst noch nichts bekannt, die Ermittlungen liefen, sagte der Sprecher. Zunächst hatte die "Märkische Allgemeine" berichtet.

[Behalten Sie den Überblick: Corona in Ihrem Kiez. In unseren Tagesspiegel-Bezirksnewslettern berichten wir über die Krise und die Auswirkungen auf Ihren Bezirk. Kostenlos und kompakt: leute.tagesspiegel.de]

Die Polizei prüft nach eigenen Angaben, ob es einen Zusammenhang mit dem im Kleinmachnower See (Landkreis Potsdam-Mittelmark) gefundenen Torso gibt

Ein Zeuge hatte am Sonntagvormittag die Polizei über den Fund informiert. Angaben zu Identität und Geschlecht des Toten lagen zunächst nicht vor. (dpa)