Warschauer Starße : Messerstecherei am Matrix-Club in Friedrichshain

Bei der Auseinandersetzung auf der Straße gab es mehrere Verletzte. Auslöser des Streits waren zwei Männer, die gegen ein Taxi urinierten.

Eine Funkstreife der Polizei.
Eine Funkstreife der Polizei.Foto: Kitty Kleist-Heinrich

In der Nacht ist es in der Nähe von dem bekannten Club Matrix zwischen der Oberbaumbrücke und dem Bahnhof Warschauer Straße zu einer Auseinandersetzung zwischen verschiedenen Gruppen gekommen. Dabei wurden nach Polizeiangaben mehrere Personen mit Messern verletzt.

Nach derzeitigen Erkenntnissen sollen zwei 21 und 24 Jahre alte Männer gegen 1.30 Uhr am Warschauer Platz gegen das Taxi eines 26-Jährigen uriniert haben, woraufhin es zu einem Streit kam. Im Zuge dessen soll der 24-Jährige dem Taxifahrer mit einem unbekannten Gegenstand eine Schnittwunde am Hals zugefügt haben.

Eine Gruppe von zehn bis zwölf Unbekannten ging daraufhin auf die beiden Taxipinkler los. Die Angreifer schlugen auf die Männer ein und fügten dem 24-Jährigen Schnittwunden an Bein und Kopf zu. Anschließend flüchtete die Gruppe noch vor Eintreffen der Polizei.

Verdacht auf Drogen

Den 21-Jährigen nahmen die eintreffenden Polizisten noch vor Ort fest, er wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen. Seinen Freund griffen die Beamten wenig später in der Lobby eines Hotels auf. Er wollte sich nicht äußern und wurde zunächst aufgrund seiner Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht und später der weiterermittelnden Kriminalpolizei überstellt. Auch der verletzte Taxifahrer kam zur Behandlung in eine Klinik.

Da der Verdacht bestand, dass er unter Drogeneinfluss gehandelt haben könnte, nahmen Einsatzkräfte dem 24-Jährigen auch Blut ab. Ob die Auseinandersetzung lediglich in örtlicher Nähe des Clubs Matrix stattfand oder ob Beteiligte etwa vorher die Diskothek besucht hatten, ist unklar.

Die Polizei sicherte Videoaufnahmen des Clubs und eines nahen Hotels. Die Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung dauern an.

1 Kommentar

Neuester Kommentar