Wetterausblick für Berlin und Brandenburg : Viel Sonne und über 20 Grad

Nach ein paar kühleren Tagen wird es in Berlin und Brandenburg ab Mittwoch wieder frühlingshaft und trocken.

Berliner und Brandenburger können sich auf eine paar sonnige Tage und Gelegenheit für Spaziergänge freuen, wie hier in der TV-Asahi-Kirschblütenallee in Lichterfelde.
Berliner und Brandenburger können sich auf eine paar sonnige Tage und Gelegenheit für Spaziergänge freuen, wie hier in der...Foto: imago images/A. Friedrichs

In Berlin und Brandenburg darf sich ab Freitag auf viel Sonne und warme Temperaturen über 20 Grad gefreut werden. Der Mittwoch soll nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes (DWD) zunächst heiter und trocken werden, nur vom Fläming bis zum Oderbruch und südlich davon können einige Wolken aufziehen.

Ab den Mittagsstunden können sich zudem mancherorts Quellwolken bilden, regnen soll es aber nicht. Die Höchstwerte liegen bei 14 bis 17 Grad.

[In unseren Leute-Newslettern berichten wir wöchentlich aus den zwölf Berliner Bezirken. Die Newsletter können Sie hier kostenlos bestellen: leute.tagesspiegel.de]

Auch für den Donnerstag kündigen die Wetterexperten erneut Wolken an. Im Laufe des Nachmittags dürften sich diese laut DWD jedoch auflockern und es bleibt meist trocken. Die Temperaturen ändern sich im Vergleich zum Vortag nicht.

Nach einem wolkigen Start in den Freitag, heitert es sich im Tagesverlauf zunehmend auf. Die 20-Grad-Marke wird dabei überschritten.

Viel Sonnenschein erwarten die Wetterexperten am Samstag. Zudem soll es „recht warm bei Temperaturwerten zwischen 20 und 24 Grad“ werden, so die Meteorologen. (dpa)

Der neue Morgenlage-Newsletter: Jetzt gratis anmelden!