Temperaturen um 30 Grad : Hoch „Corina“ bringt den Sommer zurück

Der August hatte mit Hochsommer bislang eher wenig gemein. Doch zum Monatsende wird es wieder heiß - vor allem am Wochenende.

Sonnenuntergang in Berlin.
Sonnenuntergang in Berlin.Foto: Paul Zinken/dpa

Gewitter, Regen und Unwetter statt Freibadwetter und Sonnenschein: In den vergangenen Tagen hat sich der Sommermonat August eher kühl gezeigt. Doch das dürfte sich nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes (DWD) schon bald wieder ändern. Dank des Hochs „Corina“ kehrt der Sommer nach Deutschland zurück

Schon am Mittwoch beschränkten sich Wolken- und Regenfelder vor allem auf den Südosten Deutschlands, wo die Temperaturen nicht über 17 bis 21 Grad hinaus steigen sollten, so die Meteorologen.

In anderen Teilen Deutschlands ist es dann bereits freundlicher mit 21 bis 25 Grad.

Von Donnerstag an verdient der Sommer dann wieder seinen Namen: Es soll viel Sonnenschein geben bei Höchstwerten zwischen 22 und 28 Grad am Donnerstag und 24 und 30 Grad am Freitag.

Das taugt vielerorts auch offiziell für einen meteorologischen Sommertag, für den 25 Grad nötig sind. Auch die Nächte werden allmählich milder, hieß es.

Für das Wochenende zeichne sich „Sonnenschein satt“ bei weiter steigenden Temperaturen ab. Gewitterwolken drohen, wenn überhaupt, höchstens in den Alpen. (dpa)