„Der Schatten des Windes“ : Bestseller-Autor Carlos Ruiz Zafón ist tot

Er war bekannt für Romane wie „Der Schatten des Windes“ und „Der Fürst des Nebels“. Nun ist der Schriftsteller Carlos Ruiz Zafón mit 55 Jahren gestorben.

Carlos Ruiz Zafón.
Carlos Ruiz Zafón.Foto: Michael Kappeler/dpa

Der spanische Bestseller-Autor Carlos Ruiz Zafón ist tot. Der Schriftsteller sei im Alter von 55 Jahren gestorben, teilte sein Verlag am Freitag mit.

"Carlos Ruiz Zafón, einer der besten zeitgenössischen Romanautoren, ist heute gestorben. Wir werden uns immer an Dich erinnern, Carlos!", schrieb der Verlag im Onlinedienst Twitter.

Mit Romanen wie "Der Schatten des Windes", "Das Spiel des Engels" oder "Der Fürst des Nebels" war der Schriftsteller auch in Deutschland sehr populär.

Mehr zum Thema

In seinem Werk spielte seine katalanische Heimatstadt Barcelona eine wichtige Rolle. Zafón schrieb schon als Kind Geschichten, arbeitete dann zunächst als Werbetexter und später jahrelang als Drehbuchautor in den USA. (dpa)

Jetzt neu: Wir schenken Ihnen 4 Wochen Tagesspiegel Plus!