03.05.2016 09:42 Uhr

Stasi-Museum im ehemaligen Ministerium für Staatssicherheit der DDR

EINGEGANGEN AM ... Das Berliner Stasi-Museum in der Lichtenberger Ruschestraße ist durch eine riesigen Stempel markiert, der nur aus der Luftperspektive ganz zu erkennen ist. Das Architekturbüro raumlabor hatte mit diesem Entwurf 2011 einen Wettberwerb gewonnen. Die Installation soll den "Wahnsinn transportieren, der von der Stasizentrale ausging". Die Unvollständigkeit aus der Fußgängerperspektive soll den Besucher herausfordern, zwischen der "Satellitensicht und der realen Umgebung einen Bezug herzustellen". Der Blick von oben sei dem des Stasimitarbeiters nicht unähnlich.

Foto: Geoportal Berlin / Digitale farbige Orthophotos 2015

Einbruch im Stasi-Museum Berlin-Lichtenberg Fast alle gestohlenen Orden Nachbildungen

Am Wochenende wurden bei einem Einbruch in das Berliner Stasi-Museum DDR-Orden gestohlen. Doch die meisten waren keine Originale, wie sich nun herausstellte. mehr