18.02.2013 16:16 Uhr

Pferdefleisch im Döner

Um Skandalen vorzubeugen, legt Mehmet Balci in seinem Laden selbst Hand an. Die Zubereitung der Speisen ist Chefsache. „Ich verstehe diesen Skandal nicht. Man kann doch die Fleischsorten voneinander unterscheiden. Pferdefleisch sieht ganz anders aus als Rind oder Lamm. Ich rate meiner Kundschaft, keine Fertigprodukte zu essen. Dann sind sie sicher."

Foto: Nele Pasch

Lebensmittelskandal Ministerium: Pferdefleisch-Verteilung an Arme rechtlich nicht möglich

Der Streit, ob Arme aussortierte Lebensmittel mit Pferdefleisch bekommen sollen, reißt nicht ab. Für das Verbraucherschutzministerium eine Scheindebatte. Doch vor einem Jahrzehnt wurde einwandfreies Rindfleisch, das wegen der BSE-Krise unverkäuflich war, an Nordkorea verschenkt. mehr