15.01.2017 00:00 Uhr

Der Friendship Park an der US-mexikanischer Grenze

Im Sport vereint. Besucherinnen und Besucher des Friendship Parks halten gemeinsam eine Yoga-Klasse ab. Nachdem die Aufnahme entstanden ist, wurde die Grenzanlage massiv verstärkt. Doch noch heute treffen sich dort beidseits des Zauns Menschen, um gemeinsam Yoga zu machen (2008).

Foto: Maria Teresa Fernandez

US-Grenze zu Mexiko Die letzten Zaungäste?

Im Friendship Park können Exil-Mexikaner, die in den USA leben, ihre Familien treffen. Wenn Donald Trump die Mauer baut, geht nicht einmal mehr das. Von Florian Niedermann mehr