US-Präsidentschaftswahl : New Yorks Bürgermeister tritt gegen Trump an

Bill de Blasio verkündet seine Kandidatur über YouTube. Er ist Nummer 23 im Bewerberfeld der Demokraten.

Bill De Blasio will aus der City Hall direkt ins Weiße Haus.
Bill De Blasio will aus der City Hall direkt ins Weiße Haus.Foto: Yana Paskova/Getty Images/AFP

Der Bürgermeister von New York, Bill de Blasio, will bei der Präsidentschaftswahl im kommenden Jahr Amtsinhaber Donald Trump herausfordern. Der 58-Jährige verkündete seine Bewerbung um die Präsidentschaftskandidatur der oppositionellen Demokraten am Donnerstag in einem auf dem Online-Portal YouTube veröffentlichten Video. Damit wollen inzwischen 23 Vertreter der Demokraten gegen Trump antreten.

„Donald Trump muss gestoppt werden“, sagte de Blasio in dem dreiminütigen Video. Er wolle bei der Präsidentschaftswahl im kommenden Jahr antreten, da es „an der Zeit ist, die arbeitenden Menschen in den Vordergrund zu stellen“. De Blasio ist seit 2014 Bürgermeister von New York. Auch Präsident Trump kommt kommt aus der Metropole. (AFP)

Mehr lesen? Jetzt E-Paper gratis testen!