Was ist erlaubt? : "Die Sprache des Terrors"

Zwei Studentinnen haben ihren Professor angezeigt, weil der einige ihrer Äußerungen als "unfassbar dumm" bezeichnete. Darf man Beifall klatschen? Ein Kommentar.

Studierende der Wirtschaftswissenschaften sitzen in einer Vorlesung an der Universität Leipzig (Sachsen).
Studierende der Wirtschaftswissenschaften sitzen in einer Vorlesung an der Universität Leipzig (Sachsen).Foto: Jan Woitas/picture alliance/dpa

Reden wir über Professoren und Dummheit! Der Philosoph Theodor W. Adorno war ganz sicher nicht dumm, er gehört heute zu den Idolen des deutschen Geisteslebens. 1945 kehrte er aus der Emigration zurück, ein Gegner jeglicher staatlichen Repression sowie des Kapitalismus, den Nazismus verabscheute er sowieso.

Adorno war zunächst ein Sympathisant der Studentenbewegung. Manches daran sah er trotzdem kritisch. Er war halt ein kritischer Geist. Deshalb wurden seine Vorlesungen von linken Aktivisten so massiv gestört, dass er seine Lehrtätigkeit 1969 resigniert beendete.

Er litt sehr darunter, dass er, ein deutscher Jude, in Deutschland nur unter Polizeischutz unterrichten konnte. Sein Kollege Habermas nannte das, was Adorno widerfuhr, „linken Faschismus“. Bald darauf starb Adorno an einem Herzinfarkt.

Professor Jörg Baberowski forscht in Berlin über das Entstehen von Diktaturen aller Art. Er hat sich als Kritiker der Flüchtlingspolitik unbeliebt gemacht. Jetzt haben zwei Studentinnen ihn angezeigt. Baberowski hatte einige ihrer Äußerungen als „unfassbar dumm“ bezeichnet.

Tage später erschien ein Facebook-Kommentar, der sich mit einem Artikel der „Bild“-Zeitung befasste. Darin hieß es, angelehnt an Ulrike Meinhof: „Die Springer-Journalisten sind Schweine, der Typ an der Tastatur ist ein Schwein, das ist kein Mensch, natürlich kann geschossen werden.“

Das darf man wohl „die Sprache des Terrors“ nennen. Eine der Anti-Baberowski-Studentinnen bezeichnete diesen Kommentar in einem Tweet als „sehr gut“. Insofern scheint Baberowski einfach nur eine Tatsache benannt zu haben und kann der Klage beruhigt entgegensehen.

Es ist eindeutig dumm, Beifall zu klatschen, wenn Menschen als Schweine bezeichnet werden, die man abschießen kann. Werde ich jetzt verklagt?

Mehr lesen? Jetzt E-Paper gratis testen!

23 Kommentare

Neuester Kommentar