Eishockey : Kahun mit Assist bei Chicagos Sieg gegen Ottawa

Für Dominik Kahun läuft es weiterhin. In der Nacht auf Montag machte er mit den Chicago Blackhawks den nächsten Schritt Richtung Play-Offs.

Das Ziel im Blick. Dominik Kahun (r.) und die Chicago Blackhawks präsentieren sich derzeit in einer guten Verfassung.
Das Ziel im Blick. Dominik Kahun (r.) und die Chicago Blackhawks präsentieren sich derzeit in einer guten Verfassung.Foto: dpa

Eishockey-Nationalspieler Dominik Kahun und die Chicago Blackhawks haben im Kampf um die Playoff-Plätze in der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga NHL einen wichtigen Sieg gefeiert. Die Blackhawks besiegten am Montag (Ortszeit) die Ottawa Senators nach einem offenen Schlagabtausch mit 8:7 (5:4, 2:1, 1:2). Der 23-jährige Kahun half mit seiner 19. Torvorlage der laufenden Saison beim zwischenzeitlichen 2:2 durch Alex DeBrincat (6. Minute).

Der 21-jährige DeBrincat überzeugte mit drei Toren und zwei Vorlagen beim Heimerfolg seines Teams. Für Chicago war es der neunte Erfolg aus den vergangenen elf Spielen. Die Blackhawks liegen mit 59 Punkten aktuellen einen Punkt hinter dem letzten Wildcard-Platz in der Western Conference.

Die Colorado Avalanche gewannen ohne den deutschen Nationaltorhüter Philipp Grubauer gegen die Vegas Golden Knights 3:0 (1:0, 1:0, 1:0). Der 27-jährige Rosenheimer kam beim Heimerfolg der Avs nicht zum Einsatz. Sein Torhüter-Kollege Semyon Varlamov verbuchte nach 40 Paraden den zweiten Shutout der laufenden Saison, er blieb ohne Gegentor. Colorado hat nun 57 Punkte. (dpa)

Jetzt neu: Wir schenken Ihnen 4 Wochen Tagesspiegel Plus!