Leute-Newsletter am Montag : Ist zu laute Club-Musik Körperverletzung?

Lärm und mehr in unseren Bezirksnewslettern, montags immer aus Lichtenberg und Treptow-Köpenick. Hier eine Themenübersicht.

Symbolfoto Tanzen in Clubs in Berlin.
Mit Geräusch verbunden...Foto: dapd

Zwölf Newsletter, zwölf Bezirke: Unsere Leute-Newsletter bringen Ihnen Nachrichten und Hintergründe aus dem lokalen Berlin. Die Woche beginnt wie immer mit Lichtenberg und Treptow-Köpenick. Unsere Newsletter aus diesen beiden Berliner Bezirken können Sie, wie auch alle anderen Bezirksnewsletter vom Tagesspiegel, hier kostenlos bestellen: leute.tagesspiegel.de

Aus LICHTENBERG berichtet wieder Robert Klages, hier einige seiner Themen:

  • Club-Musik zu laut: Anwohnende wollen Berliner Verwaltung wegen Körperverletzung verklagen
  • Einheitsmarkt auf der Trabrennbahn
  • Marathon-Läuferin nennt Lieblingsstrecken im Bezirk
  • "Ich finde es wichtig, Blickkontakt zu haben" - Umgang mit bettelnden Menschen in der U-Bahn
  • Teile von Alt-Lichtenberg sollen unter Milieuschutz gestellt werden

Aus TREPTOW-KÖPENICK schreibt Thomas Loy diesmal unter anderem über Folgendes:

  • Allianz feiert ihren neuen "Campus" in Adlershof
  • Bau von Flüchtlingswohnungen beginnt 2020
  • Falschparker-Bilanz: Achtmal weniger Parkstress in TreKö
  • Bezirk prüft Standorte für modulare Kitas
  • Der Hauptmann von Köpenick als Kiez-Spiel
  • Vor 120 Jahren wurde Deutschlands erster Unterwassertunnel eröffnet 

Übrigens können Sie in unseren Newslettern aus Lichtenberg und Treptow-Köpenick und natürlich auch in allen anderen bezirklichen Leute-Newslettern vom Tagesspiegel auf Geburtstage von Freunden, Lebenspartnern, Verwandten, Nachbarn, Kollegen, Geschäftspartnern etc. hinweisen oder auch selbst mit ein paar netten Worten gratulieren. Schreiben Sie unseren Autoren, deren Email-Adressen Sie in den Newslettern finden.

6 Kommentare

Neuester Kommentar