ERWEITERUNGSPLANUNG

Seite 2 von 7
Brandbrief an den BER-Aufsichtsrat : Ein Protokoll des Scheiterns

„Bei unserer Bearbeitung der Masterplanung Anfang 2010 ist aufgefallen, dass es offenbar keinerlei Planung oder auch nur Voruntersuchungen für den Ausbau des Fluggastterminals (FGT) des BER, insbesondere die Anbindung der beiden westlichen Satelliten gibt. Dies schien von den Projektbeteiligten auch niemanden zu berühren: „Das kann man immer noch später machen, keine Vorratsplanung ...“.

Bei Bau und Planung derartiger Infrastrukturprojekte ist eine Vorplanung der nächsten Erweiterungsstufe jedoch in jedem Fall zwingend erforderlich. Sehr einfaches Beispiel: Wie bekannt, erhält das FGT eine hoch komplexe und teure Brandschutz- und Entrauchungsanlage. Ohne Kenntnis – ohne irgendeine Idee – der weiteren Ausbaustufen ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch, dass zentrale Elemente dieser Brandschutz- und Entrauchungsanlage genau an jenen Stellen eingebaut werden, die später bei einer Erweiterung für Flure, Treppenhäuser oder andere Technik usw. benötigt werden.“

Mehr lesen? Jetzt E-Paper gratis testen!

106 Kommentare

Neuester Kommentar