• Charity-Lauf zum Thema Brustkrebs: Frauenlauf im Tiergarten - Straße des 17. Juni gesperrt

Charity-Lauf zum Thema Brustkrebs : Frauenlauf im Tiergarten - Straße des 17. Juni gesperrt

Beim größten deutschen Frauenlauf in Berlin werden 18.000 Frauen erwartet. Pro Teilnehmerin geht ein Euro an die Berliner Krebsgesellschaft.

Zahlreiche Frauen nehmen am 21.05.2016 am Avon-Frauenlauf über die 5 km-Distanz in Berlin teil.
Zahlreiche Frauen nehmen am 21.05.2016 am Avon-Frauenlauf über die 5 km-Distanz in Berlin teil.Foto: Jörg Carstensen/dpa

Rund 18.000 Frauen und Mädchen werden am Sonnabend, 26. Mai auf der Straße des 17. Juni zum größten deutschen Frauenlauf erwartet. Sie nehmen teil am Charity-Lauf zum Thema Brustkrebs. Ein Euro pro Teilnehmerin geht an die Berliner Krebsgesellschaft. Der Titelsponsor, das Kosmetikunternehmen Avon, gibt zusätzlich 25.000 Euro dazu für die Betreuung von Patientinnen und ihren Angehörigen. Neben den klassischen Läufen durch den Tiergarten über fünf und zehn Kilometer gibt es auch Walking und Nordic Walking sowie einen Bambinilauf für Kinder.

Sperrungen ab Großer Stern

Die Strecke führt laut Verkehrsinformationszentrale über einen Teil der Straße des 17. Juni und durch den südlich angrenzenden Teil des Tiergartens. "Für die Auf- und Abbauarbeiten wird die Straße zwischen Großer Stern und Ebertstraße sowie die Yitzhak-Rabin-Straße von 4 Uhr bis 24 Uhr in beiden Richtungen gesperrt."

Auch Radfahrer müssen ausweichen

Auch der Radverkehr ist von der Sperrung betroffen, heißt es im Verkehrshinweis. Eine Umleitung sei ausgeschildet - via Spreeweg, John-Foster-Dulles-Allee, Scheidemannstraße und Ebertstraße.

Die mehrfache Marathon-Gewinnerin Uta Pippig nimmt das 35-jährige Jubiläum des Laufs zum Anlass, für eine schrittweise Veränderung des Lebens zu werben. Sie ist inzwischen Bloggerin und Fitnesscoach. GZSZ-Schauspielerin Valentina Pahde wird schon zum zweiten Mal an den Start gehen. Andere zum Laufen und damit auch zu einem gesünderen Lebensstil zu motivieren, ist ein wichtiger Zweck des Charity-Frauenlaufs.

Viele Betroffene werden dabei sein, denen das Laufen aus Lebenskrisen herausgeholfen hat, die durch die Krankheit verursacht wurden. Für sie bedeutet die Teilnahme eine Stärkung des Selbstwertgefühls und eine Verbesserung der mentalen und psychischen Verfassung. Weitere Infos bekommen sie hier.

Und dann beginnt bald die WM-Fanmeile

Und dann sind es auch nicht mehr viele Tage bis zur Fußball-WM und dem Fest im Tiergarten, wo wieder zehntausende Menschen gemeinsam die Spiele gucken wollen: Vier Wochen lang bleibt die zwei Kilometer lange Straße zwischen Brandenburger Tor und Siegessäule für den Verkehr gesperrt. Geöffnet ist die Meile nicht die ganze Zeit, sondern an 13 Tagen. Wann konkret? Zu den Vorrundenspielen der deutschen Mannschaft im Achtelfinale (17., 23. und 27. Juni), zu den Viertel- und Halbfinalspielen sowie zum Endspiel am 15. Juli.


Mehr lesen? Jetzt E-Paper gratis testen!

Autor

13 Kommentare

Neuester Kommentar