Neuer Newsletter "Ehrensache" : Engagement? Gemeinsam mit Ihnen!

Zivilgesellschaft und Lokaljournalismus brauchen sich gegenseitig. Ein neuer Newsletter des Tagesspiegels soll vernetzen und Engagierten helfen.

Drei engagierte Gärtner machen den Kiezgarten im Kungerkiez und ihre Stadt schöner.
Drei engagierte Gärtner machen den Kiezgarten im Kungerkiez und ihre Stadt schöner.Foto: Sven Darmer

Liebe Nachbarinnen und Nachbarn,

Sie machen die Stadt schöner! Jeder fünfte Mensch in Berlin engagiert sich ehrenamtlich, ob im Volleyballverein, der Kleingartenanlage oder der Kieznachhilfe. Wir brauchen Sie – und Sie uns. Denn eine starke Zivilgesellschaft ist für den Lokaljournalismus genauso wichtig wie umgekehrt.

Wie wir lokales Engagement am besten unterstützen und kritisch begleiten, darüber habe ich vergangene Woche viel diskutiert: beim Treffen des Programms „Engaging Communities“ in Portland, Oregon. Tagesspiegel „Leute“ erhält von der Robert-Bosch-Stiftung und der University of Oregon in Portland eine Förderung für den neuen Newsletter „Ehrensache“.

Ab August werden wir monatlich über alles rund um zivilgesellschaftliches Engagement, Charity und Ehrenamt in Berlin berichten. Am 13. September starten dann die Aktionstage „Gemeinsame Sache“. Auf gemeinsamesache.berlin und tagesspiegel.de/gemeinsamesache finden Sie schon jetzt einige Aktionen.

Mehr lesen? Jetzt E-Paper gratis testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar