Update

Sky zeigt Bayern-Spiel für alle : Ist die Bundesliga zu langweilig geworden?

Spitzenfußball für alle: Der Pay-TV-Sender Sky zeigt das Bundesliga-Topspiel zwischen dem FC Bayern und Borussia Mönchengladbach im Free-TV. Und auch für die WM soll es eine Überraschung geben.

Live dabei mit Sky.
Live dabei mit Sky.Foto: picture alliance / dpa

Viele sagen, die Fußball-Bundesliga sei angesichts der Dominanz des FC Bayern langweilig geworden. Der Pay-TV-Sender Sky hingegen verspricht für sein Exklusiv-Angebot der allermeisten Bundesliga-Spiele Woche für Woche Spannung. Wie geht das noch zusammen?

Vielleicht so: Sky zeigt das Topspiel zwischen dem FC Bayern und Borussia Mönchengladbach am 30. Spieltag (14. April) ab 17 Uhr 30 kostenlos im Free-TV, bei Sky Sport News HD, von jedermann empfangbar. Dass der Pay-TV-Sender die Begegnung, in der die Bayern voraussichtlich bereits zum sechsten Mal in Folge Deutscher Meister sind, zur Eigenwerbung verschenken will, zeugt auch vom Spannungsabfall an der Bundesliga-Spitze. Schon darf spekuliert werden, dass Fußballfans künftig nur noch für den Abstiegskampf Gebühren zahlen.

Fakt ist: Für so ein Top-Spiel der beiden Traditionsklubs, ein Bundesliga-Klassiker, hätte Sky normalerweise gezielt die Werbetrommel für sein kostenpflichtiges Angebot gerührt, ähnlich wie bei manchen Champions-League-Partien oder jetzt das Spitzenspiel Bayern gegen Borussia Dortmund am Ostersamstag, die live nur bei Sky, nicht im Free TV zu sehen sind. Sprich: Werbung machen um zu verkaufen, nicht um zu verschenken.

Für den im Dezember 2016 gestarteten Dauersportnachrichten-Kanal Sky Sport News HD hat der Pay TV Sender anfangs zwar auch Ausnahmen gemacht und ein paar Live-Spiele für alle angeboten. Dass das aber jetzt so spät in der Saison und mit einem Spiel der publikumsträchtigen Bayern geschieht, dürfte manchen Pay-TV-Kunden vor die Frage stellen, warum er sich denn ein Abo gekauft hat, um Bayern zu sehen.

Zuletzt gab es immer wieder Hinweise, dass Sky Sport News HD trotz Spezial-Sendungen wie "Wontorra" nicht die gewünschte Durchschlagskraft und Werbewirkung habe. Für Sky ist die Sache einfach. "Neben der Original Sky Konferenz ist dieses Topspiel der Woche der Höhepunkt eines jeden Bundesliga-Spieltags. Die Live-Übertragung der 100. Auflage des Klassikers zwischen dem FC Bayern und Borussia Mönchengladbach im Free-TV ist für uns ein großartiger Anlass, um noch mehr Sportfans für Sky Sport News HD und die Live-Berichterstattung von Sky zu begeistern", sagt Roman Steuer, Executive Vice President Sports bei Sky Deutschland.

Ausgewählte Spiele in UHD-Qualität

Auch die Fußball-WM - eigentlich Übertragungs-Sache von ARD und ZDF - könnte noch ein Thema für Sky werden. Wie das Branchenmagazin DWDL.de berichtet, sei es zu einer grundsätzlichen Verständigung mit Sky gekommen, wonach der Pay-TV-Sender ausgewählte WM-Spiele in Ultra HD, also in der vierfachen HD-Qualität, übertragen darf.

Entsprechende Pläne gingen aus einem Schreiben der Rechteagentur SportA an ARD und ZDF hervor, das DWDL.de vorliegt. Konkret geh es demnach um 25 Spiele - das jeweilige "Match of the Day" wäre in UHD-Qualität exklusiv bei Sky zu sehen, während die Übertragungen in SD und HD wie gewohnt bei ARD und ZDF laufen.

ARD und ZDF verfügen anders als Sky nicht über eigene UHD-Kanäle. Schon jetzt überträgt Sky ausgewählte Spiele der Bundesliga und Champions League in UHD.

Bislang hat sich Sky noch nicht zu den Berichten geäußert.

Jetzt neu: Wir schenken Ihnen 4 Wochen Tagesspiegel Plus!