Bilderbuch von Jan Bajtlik : Kolossale Abenteuer

Der polnische Illustrator Jan Bajtlik führt in seinem Wimmelbilderbuch Kinder und Erwachsene durch das griechische Altertum und seine Mythen.

Spreizbeiniger Superheld. Der Koloss von Rhodos bewachte als eines der sieben antiken Weltwunder die Hafeneinfahrt der Inselhauptstadt.
Spreizbeiniger Superheld. Der Koloss von Rhodos bewachte als eines der sieben antiken Weltwunder die Hafeneinfahrt der...Foto: Moritz Verlag

Größe ist immer relativ. Um sie beurteilen zu können, braucht man einen Vergleichsmaßstab. Der Koloss von Rhodos, der als eines der sieben Weltwunder der Antike spreizbeinig die Hafeneinfahrt der Inselhauptstadt bewachte, soll rund dreißig Meter hoch gewesen sein. Was das bedeutet, wird begreifbar, wenn man der Bronzestatue, die um das Jahr 225 v. Chr. nach einem Erdbeben im Meer versank, ihren Schöpfer auf den Fuß stellt. Das tut der polnische Illustrator Jan Bajtlik. So wird der Bildhauer Chares von Lindos, eine legendäre Größe seines Fachs, plötzlich so klein wie ein Spatz, und die Figuren, die weiter hinten auf dem Bild ihre Boote warten, gleichen Ameisen.

„Ariadnes Faden“, Bajtliks Bilderbuch [Ariadnes Faden. Götter, Sagen, Labyrinthe. Aus dem Polnischen von Thomas Weiler. Moritz Verlag, Frankfurt am Main 2019, 80 Seiten, 24 €], ist selbst ein kolossales Werk. Die labyrinthischen Zeichnungen, auf denen der Künstler durch das griechische Altertum und seine Mythen führt, sind 55 Zentimeter breit und 28 Zentimeter hoch. Oft möchte man sie mit einer Lupe absuchen, um kein Detail zu verpassen. Prometheus kraxelt durch ein siebenzackiges Gebirge, raubt den Göttern das Feuer, indem er einen Funken aus Helios’ Sonnenwagen zupft, und wird zur Strafe am Kaukasus festgeschmiedet.

Ein Adler hackt ihm täglich die nachwachsende Leber aus, bis Herakles den Vogel abschießt. Auf der folgenden Doppelseite erledigt Herakles dann seine zwölf Arbeiten. So geht es immer weiter, von Minotaurus zu Odysseus, durch den Palast von Knossos und über die Akropolis. Ein Wimmelbilderbuch, in dem auch erwachsene Kinder noch etwas lernen.

Jetzt neu: Wir schenken Ihnen 4 Wochen Tagesspiegel Plus!