Kinderbuch : Was wirklich wichtig ist im Leben

Wunderschönes Bilderbuch von Rogé über einen sehr erfolgreichen Dackel, der schließlich merkt, dass Ruhm allein nicht glücklich macht.

Gemeinsam geht es besser. Roger, der Kartoffelkönig, und Charlotte, die Maiskolbenkönigin, sind mit ihrem neuen Produkt „Paté chinois“ unschlagbar.
Gemeinsam geht es besser. Roger, der Kartoffelkönig, und Charlotte, die Maiskolbenkönigin, sind mit ihrem neuen Produkt „Paté...Illustration: Rogé

Wäre es sinnvoll, wenn man einen Hausmenschen hätte, ihm beizubringen, wie man Händchen gibt? Diese Art von Fragen stellt sich Roger, ein ungewöhnlicher Dackel, der davon träumt, etwas Sinnvolles aus seinem Leben zu machen. Aber er ist eben ein Hund. Doch ausgerechnet als einer Oma ein paar Kartoffeln aus dem Einkaufswagen plumpsen, hat er die zündende Idee: Er macht in einem ausrangierten Zirkuswagen eine Pommesbude auf.

Rogé, einst Artdirector und nun Künstler, erzählt in seinem prächtigen Bilderbuch „Rogers Pommesbude“ den Aufstieg seines Helden zum Frittenkönig. Mit seinem Produkt erobert er die Welt, wird steinreich und berühmt. Sein Geheimnis: Er passt seine Pommes dem lokalen Geschmack an, erfindet Kartoffelspaghetti für Italien und Tiefkühlpommes für die Pinguine am Südpol.

[Rogé: Rogers Pommesbude. Aus dem Französischen von Anne Thomas. Buchgestaltung: Yi Meng Wu. Kunstanstifter, Mannheim 2020. 32 Seiten. 22 €. Ab fünf Jahren].

Doch der Ruhm macht Roger nicht glücklich. Schließlich ist er ja ein nachdenklicher Dackel. „Die Leute mögen mich nur wegen meiner Pommes!“, stellt er betrübt fest. Bis er an den Stand von „Charlottes Maiskolbenparadies“ kommt und ihre vorzüglichen Maiskolben probiert. Es ist Liebe auf den ersten Blick und beide Hunde beschließen, gemeinsam ein neues Produkt auf den Markt zu bringen: „Paté Chinois“ aus Hackfleisch, Mais und Kartoffelpüree, eine kanadische Spezialität.

Roger hat erkannt, worauf es im Leben ankommt und was am Ende wirklich zählt. Die jungen Leser werden sich nicht nur über die schöne Geschichte, sondern auch über die gelungenen großformatigen Bilder von Rogé freuen.

Der neue Morgenlage-Newsletter: Jetzt gratis anmelden!