27.03.2013 11:00 Uhr

Bauarbeiten an der East Side Gallery fortgesetzt

Die Bauarbeiten an der East Side Gallery wurden überraschend am Mittwochmorgen um fünf fortgesetzt. Der Investor Maik Uwe Hinkel will auf dem Spreegrundstück Luxuswohungen bauen. Wegen Protesten mit mehreren Tausend Teilnehmern wurden die Bauarbeiten in den vergangen Wochen unterbrochen.

Foto: dpa

Berliner Denkmal Es bröckelt an der East Side Gallery

In der East Side Gallery wurden Risse entdeckt. Das Protestbündnis "East Side Gallery retten" macht nun die Bauarbeiten dafür verantwortlich. Sie fordern ein neues Gutachten - und damit einen Baustopp. Von Thomas Loy mehr