04.06.2017 02:51 Uhr

Terror in London

Und Busse, aufgereiht entlang der London Bridge.

Foto: REUTERS/Neil Hall

Terror in Großbritannien London schweigt und trauert

Die britische Premierministerin May fürchtet weitere Anschläge und spürt selbst starken Gegenwind. Am Abend fand in London eine Gedenkveranstaltung statt. Die Polizei gab zudem neue Details über zwei der drei Attentäter bekannt. Der Newsblog zum Nachlesen. Von Kai Portmann, Ingo Salmen, Marius Mestermann mehr