27.06.2018 16:48 Uhr

Die Nationalelf in der Einzelkritik: Werner ohne Tiefe, Hector mit Pirouetten

Manuel Neuer: Jetzt auch endlich mit seinem ersten Fehler im Turnier. Bekam bei Jungs Freistoß den Ball nicht zu packen, boxte ihn dann im zweiten Versuch zur Ecke. Klärte einmal in bester Algerien-Manier weit vor dem Strafraum. Sein einziges Versäumnis war, dass er nicht auch noch das erlösende Tor zum Einzug ins Achtelfinale erzielte.

Foto: AFP

WM-Aus für Deutschland Es spricht nicht mehr viel für Joachim Löw

Deutschland ist in der Vorrunde der Fußball-WM ausgeschieden. Zu Recht. Bundestrainer Joachim Löw hat die Zeichen der Zeit zu spät erkannt. Ein Kommentar. Von Stefan Hermanns mehr