Casdorffs Agenda : Wie ein Satz Deutschland verändert

„Wir schaffen das“: Merkels berühmtester Satz fiel vor genau drei Jahren. Er hat das politische Klima verändert. Dabei hatte die Kanzlerin recht. Ein Kommentar.

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat ihre Hände zur Raute geformt.
Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat ihre Hände zur Raute geformt.Foto: Michael Kappeler/dpa

„Wir schaffen das“ – heute wird der Satz drei Jahre alt. Es ist dieser Satz, der Angela Merkel als Bundeskanzlerin wie nichts sonst bestimmt. Ihre CDU auch. Dazu die CSU. Die AfD.

Die bis heute hart kritisierte Äußerung hat diese Partei groß gemacht. Und das politische Klima im Land verändert. Bis hin zu dem Punkt, dass Merkel in den folgenden Jahren eine grundlegend andere Flüchtlingspolitik gemacht hat: Die ist im Ergebnis viel restriktiver geworden. Und damit, im Übrigen, von einem anderen Geist bestimmt, als es ihr Satz 2015 noch nahegelegt hatte.

Wobei eines festzuhalten ist: Angela Merkel hatte immer recht – Deutschland schafft das. Von der Gemeinde bis zum Bund. Weil es auch keine Alternative dazu gibt. Diese vergangenen drei Jahre haben das gezeigt.

Mehr lesen? Jetzt E-Paper gratis testen!