• Fragen des Tages : Suche nach Corona-Impfstoff und Gerüchte aus Nordkorea – das war heute wichtig

Fragen des Tages : Suche nach Corona-Impfstoff und Gerüchte aus Nordkorea – das war heute wichtig

Weitere Themen: Zum Tod von Norbert Blüm, der neue Tagesspiegel-Podcast „Gyncast“ und mehr freie Mietwohnungen in Berlin.

Die suche nach einem Corona-Impfstoff ist nicht einfach. Derzeit arbeitet auch das deutsche Unternehmen Biontech daran.
Die suche nach einem Corona-Impfstoff ist nicht einfach. Derzeit arbeitet auch das deutsche Unternehmen Biontech daran.Foto: Stefan Albrecht/Biontech/dpa

Das Corona-Update

• Die aktuellen Zahlen zur Pandemie:

1. Die Johns-Hopkins-Universität meldet weltweit knapp 2,7 Millionen bestätigte Infizierte und über 192.000 registrierte Tote. Das sind rund 100.000 Infizierte und rund 12.000 Tote mehr als gestern.

2. Ein interessantes Detail aus den Auswertungen unseres Datenteams: Heute mal ein Blick auf die Berliner Bezirke. An der Spitze ist nach wie vor Berlin-Mitte mit 807 Fällen gefolgt von Charlottenburg-Wilmersdorf mit 630 Fällen. Dieses Ranking war von Beginn an so. Aber in fast allen Bezirken flacht die Kurve tatsächlich etwas ab. Es gibt aber eine Ausnahme: Marzahn-Hellersdorf. Dort zeigt die Kurve eher steiler nach oben - wenn auch auf relativ niedrigem Niveau mit 238 Fällen. (Die Zahlen sind vom 22. April). Hier geht es zu unseren die Karten- und Datensammlung.

3. Eine kleine Empfehlung muss ich nochmal loswerden, auch wenn mein Kollege Benjamin Reuter Ihnen das schon ans Herz gelegt hat: Unser Corona-Navi ist live. Ein Chatbot, der die häufigsten Fragen gesammelt hat und Antworten parat hält - einfach und intuitiv. Probieren Sie es doch mal aus und schicken Sie mir gerne Ihr Feedback per Mail

• Hohe Hürden für einen Corona-Impfstoff
Der Weg zu einer Vakzine, die vor Sars-CoV-2 schützt, wird kein Spaziergang. Das Immunsystem scheint eine Lernschwäche bezüglich Coronaviren zu haben. Mehr dazu hier von unserem Wissenschaftsredakteur Sascha Karberg.

• RKI empfiehlt Test auf Coronavirus bei allen Atemwegserkrankungen
Nicht zuletzt weil die Kontaktbeschränkungen gelockert wurden, sollen laut Robert-Koch-Institut alle Atemwegserkrankten getestet werden – auch bei schwachen Symptomen. Mehr dazu hier

• Überprüfung der Lockerungen am 30. April und 6. Mai
Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) will Ende April und Anfang Mai erneut mit den Ministerpräsidenten zusammenkommen, um über die Auswirkungen der Lockerungen zu beraten. Am Donnerstag hatte sie vor zu „forschen“ Lockerungen gewarnt. Mehr dazu hier.   • Übersicht: Was ist wieder erlaubt, was nicht
Es gibt keine Pflicht mehr, zu Hause zu bleiben. Aber die Corona-Regeln für den öffentlichen Raum in Berlin bleiben streng. Hier einige Klarstellungen.

Der Coronaticker:

Friedrichshain-Kreuzberg will Straßen für das Spielen von Kinder sperren
Schweden will an seinem Kurs in der Coronakrise festhalten
+ Bildungsministerin Karliczek (CDU) fordert Maskenpflicht für Schüler
+ Kein DFB-Pokalfinale am 23. Mai in Berlin
+ Vier Corona-Infizierte sterben in New Yorker Quarantäne-Hotel
+ Nach Äußerung von Trump: Warnung vor Einnahme von Desinfektionsmittel
+ Politbarometer: Zustimmung für Union und für Lockerungen

Was sonst noch wichtig war

• Norbert Blüm ist gestorben
Der frühere Arbeitsminister Norbert Blüm (CDU) ist im Alter von 84 Jahren gestorben. Sein Satz „Die Rente ist sicher“ ist legendär. Aber er stand für mehr als diesen einen Satz. Hier ein Nachruf von Tagesspiegel-Herausgeber Stephan-Andreas Casdorff. 

• Kim Jong-Un doch nicht krank?
Seit Tagen wird berichtet, dass Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un schwer erkrankt sei. US-Präsident Donald Trump sagt, er habe gegenteilige Informationen. Mehr dazu hier.

• Deutsche Wirtschaft auf Talfahrt
Die Wirtschaftsforscher erwarten einen starken Anstieg der Arbeitslosenzahlen in Deutschland und nennen die Stimmung in der deutschen Wirtschaft „katastrophal“. Mehr dazu finden Sie hier.

Unsere Tipps für den Corona-Alltag

Heute gibt es leichte Küche: Spinatsalat mit Lachs. Teil 29 unserer Rezeptkolumne. Wer es ausprobieren will, geht hier entlang.

Empfehlung für die Ohren. Meine Kolleginnen Esther Kogelboom und Julia Prosinger haben unseren „Gyncast“ gestartet. Ein neuer Tagesspiegel-Podcast für alles, was Frauen und damit auch Männer bewegt: Pubertät, Lust und Verhütung, Kinderwunsch und Kinderkriegen. Meine beiden Kolleginnen sprechen dazu mit Frauenärztin Dr. Mandy Mangler. Ich habe schon bei Folge 1 eine Menge gelernt. Mehr Infos und die erste Folge hier.

Ausdauer ist in allen Lebenslagen gefragt und darum geht es im 18. Teil unserer Fitness-Videokolumne. Wie Sie ihre Ausdauer gut und einfach zuhause traineiren können, erfahren Sie hier.

Gibt es was im Fernsehen?

Ich habe der HBO-Serie Hackerville, die zurzeit in der ARD-Mediathek zu sehen ist, eine Chance gegeben. Und es hat sich durchaus gelohnt. Die deutsche Synchronisation ist zwar manchmal etwas anstrengend, aber die Geschichte spannend. Eine deutsche BKA-Fahnderin ist in Rumänien auf den Spuren von Hackern. Dabei trifft sie auf einen pfiffigen Teenager – und auf ihre eigene Vergangenheit. Hier geht es zur Serie.

Was sollte ich für die kommende Woche wissen?

Schulstart. In vielen Bundesländern kehren am Montag einige Schulklassen in den Schulbetrieb zurück. Außerdem tritt die Maskenpflicht in Kraft. In Berlin im öffentlichen Nahverkehr.

Petersberger Klimadialog. Auch die Klimapolitik geht weiter. Per Videoschalte beginnt am Montag der Petersberger Klimadialog.

Zahl des Tages: 63!

63 Prozent mehr Wohnungsangebote zur Miete für einen begrenzten Zeitraum verzeichnet das Portal „Immobilienscout“. Eine Ursache könnte sein: Ferienwohnungen werden während der Corona-Krise in Mietwohnungen umgewandelt. Mehr dazu hat mein Kollege Ralf Schönball hier aufgeschrieben.

Ich wünsche Ihnen einen schönen Abend.
Danke und herzliche Grüße
Ihr
Christian Tretbar
Mitglied der Chefredaktion

Der neue Morgenlage-Newsletter: Jetzt gratis anmelden!