Das Enthüllungsportal "Football Leaks" hat angekündigt, auch in Zukunft Einblicke in die oftmals undurchsichtigen Geschäfte auf dem Transfermarkt zu gewähren. Im Internet veröffentlichte Details aus den Arbeitsverträgen von Fußball-Profis sorgten bereits in den vergangenen Wochen für Aufregung.Foto: Schmidt/dpa

Football Leaks

Über 18 Millionen Dokumente liegen auf der Enthüllungsplattform "Football Leaks". Ein Rechercheverband europäischer Journalisten fand hier Originalverträge, E-Mail-Korrespondenzen und Absprachen, die einige Profifußballer schwer belasten. Darunter Xabi Alonso, Ángel di Maria und Ricardo Carvalho, die wegen Steuervergehen angeklagt sind.

Weitere Beiträge zu Football Leaks
  • 11.11.2018 17:02 Uhr"Football Leaks"„Das war der Wahnsinn vom ,Spiegel’“

    Angebliche Pläne zu einer europäischen Superliga: Uli Hoeneß kündigt rechtliche Schritte gegen das Nachrichtenmagazin an. mehr

    Uli Hoeneß
  • 09.11.2018 08:03 UhrFC Bayern MünchenBayern-Präsident Uli Hoeneß spricht von Rückzug

    Seit zwei Jahren ist Uli Hoeneß wieder Präsident des FC Bayern. Nun spricht er von Rückzug - und sagt, welche Anforderungen sein Nachfolger erfüllen muss. mehr

    Uli Hoeneß, Präsident des FC Bayern
  • 06.11.2018 15:24 UhrFootball Leaks und die Folgen"An die Fans haben die Topklubs zuletzt gedacht"

    Football-Leaks-Autor Michael Wulzinger über Drohgebärden des FC Bayern, das Einknicken von Gianni Infantino – und was der Branche noch alles bevorsteht. Von Anne Armbrecht mehr

    Auch Fifa-Präsident Gianni Infantino könnte durch die neuen Football Leaks-Recherchen Ärger drohen.
  • 18.12.2017 09:58 UhrDie besten Fußballbücher des JahresJürgen Klopp, die Bayern und der schmutzige Fußball

    Noch auf der Suche nach einem Weihnachtsgeschenk? Wir könnten ein paar Fußballbücher empfehlen. Von Stefan Hermanns mehr

    Jürgen Klopp. Der Menschenfischer.
  • 26.12.2016 13:58 UhrSteuervermeidungDas Schattensystem der Reichen und Mächtigen

    Wann immer ein Fall von eklatanter Steuervermeidung publik wird, rufen Politiker nach Transparenz. Das ist alles, was passiert. Und das hat nicht nur finanzielle Folgen. Ein Kommentar. Von Harald Schumann mehr

    Apple, der wertvollste Konzern der Welt, zahlte auf seine Gewinne in Europa nur 0,0005 Prozent Steuern.
  • 12.12.2016 08:17 UhrAuslaufen mit Lüdecke"Football Leaks": Weniger arbeiten, mehr verdienen

    Nicht erst seit den "Football Leaks" findet unser Kolumnist: In Geschäftsfragen können wir uns einiges beim Fußball abschauen. Etwa Prämien fürs Nichtspucken oder für Teilzeitarbeit. Von Frank Lüdecke mehr

    "Football Leaks": Weniger arbeiten, mehr verdienen
  • Schwedische Justiz ermittelt wieder gegen Assange Abspielen Schwedische Justiz ermittelt wieder gegen Assange
  • Wikileaks-Gründer Assange festgenommen Abspielen Wikileaks-Gründer Assange festgenommen
  • Datenleck: Grünen-Fraktion stellt Strafanzeige Abspielen Datenleck: Grünen-Fraktion stellt Strafanzeige
  • Massiver Datendiebstahl trifft Politiker und Prominente Abspielen Massiver Datendiebstahl trifft Politiker und Prominente
  • Assange verklagt Ecuador wegen Verletzung seiner Grundrechte Abspielen Assange verklagt Ecuador wegen Verletzung seiner Grundrechte
  • Bis zu 50 Millionen Facebook-Nutzer von Hackerangriff betroffen Abspielen Bis zu 50 Millionen Facebook-Nutzer von Hackerangriff betroffen
  • Versuchter Hackerangriff auf Demokratische Partei in den USA Abspielen Versuchter Hackerangriff auf Demokratische Partei in den USA
  • Whistleblowerin Chelsea Manning auf der re:publica Abspielen Chelsea Manning auf der re:publica: Auch Softwareentwickler*innen haben eine Verantwortung
  • USA und Großbritannien: Russland verübte Cyberattacke Abspielen USA und Großbritannien: Russland verübte Cyberattacke
  • Cyberattacke auf Bundesregierung alarmiert die Politik Abspielen Cyberattacke auf Bundesregierung alarmiert die Politik
  • Cyberangriff auf deutsches Regierungsnetz Abspielen Cyberangriff auf deutsches Regierungsnetz
  • Julian Assange ist jetzt Ecuadorianer Abspielen Julian Assange ist jetzt Ecuadorianer
  • Ecuador bürgert Wikileaks-Gründer Assange ein Abspielen Ecuador bürgert Wikileaks-Gründer Assange ein
  • Ecuador schaltet im Fall von Julien Assange Mediator ein Abspielen Ecuador schaltet im Fall von Julien Assange Mediator ein
  • Uber: Hacker stahlen Daten von 57 Millionen Nutzern und Fahrern Abspielen Uber: Hacker stahlen Daten von 57 Millionen Nutzern und Fahrern

Aktuelle Beiträge zum Thema Wikileaks