Leute-Newsletter am Dienstag : Wohin zieht das Depot des Naturkundemuseums?

Prähistorisches, Aktuelles und mehr in unseren Leute-Newslettern. Dienstags aus Spandau, Marzahn-Hellersdorf und Tempelhof-Schöneberg. Hier ein Themenüberblick.

Blick in den Sauriersaal des Berliner Naturkundemuseums.
Saurierskeletteim Naturkundemuseum.Foto: Christoph Soeder/dpa

Zwölf Newsletter, zwölf Bezirke: Unsere Leute-Newsletter bringen Ihnen Nachrichten und Hintergründe aus dem lokalen Berlin, mit inzwischen mehr als 172.000 Abonnements, dafür vielen Dank! Dienstags kommen die Bezirks-Newsletter vom Tagesspiegel wie immer aus Tempelhof-Schöneberg, Spandau und Marzahn-Hellersdorf. Unsere Newsletter aus diesen und allen anderen Berliner Bezirken können Sie hier kostenlos bestellen: leute.tagesspiegel.de

Aus SPANDAU berichtet wieder André Görke. Seine Themen diesmal unter anderem:

  • Jurassic Park in Spandau? Wenn Sie in Hakenfelde demnächst von einem Dinosaurier überholt werden, bitte nicht wundern: Der Dino ist auf dem Weg ins "Depot des Deutschen Naturkundemuseums". Das könnte an der Mertensstraße entstehen. Das geht aus Akte 2507A hervor, die am Mittwoch Thema im Abgeordnetenhaus sein wird. Darin schreibt Finanz-Staatssekretärin Vera Junker, SPD: "Im Rahmen der Standortsuche von Depotflächen für das Museum für Naturkunde wird aktuell die im Sondervermögen (...) des Landes Berlin befindliche Immobilie Mertensstraße 123-131 in Spandau auf ihre Geeignetheit geprüft." Ob Jurassic Park tatsächlich bald in Spandau liegt: Mehr erfahren Sie im Newsletter. Themen außerdem utner anderem:
  • Siemensbahn im Havel-Tunnel? Neuigkeiten zum Ausbau der S-Bahnstrecke
  • Die Tote von der Heerstraße: "Unsere Nachbarin hieß..."
  • Spandaus beste Wasserballerin im Gespräch: "Nichts gebrochen, aber üble blaue Augen"
  • Verlosung: Der große Fotokalender des berühmten Luftbild-Fotografen
  • Fahrradfrust: Der Senat rückt an - und bringt keine Neuigkeiten mit
  • Weihnachtsmärkte: Die große Spandau-Übersicht
  • Besuch auf dem Rathausturm: Der Stadtrat nahm mich mit

Aus MARZAHN-HELLERSDORF schreibt Ingo Salmen, er hat zum Beispiel diese Geschichten mitgebracht:

  • Wegen geplanter Baumfällungen: Abgeordnetenhaus stoppt wohl Umbau der Lemkestraße
  • Überfüllte Klassen: Marzahn-Hellersdorf berät über Krisengipfel zur Schulpolitik
  • Raus aus dem WhatsApp-Dilemma: Chef des Unfallkrankenhauses für Messenger-Projekt als "Klinikführer des Jahres" ausgezeichnet
  • Schulbauoffensive: Fortschritt bei den Drehscheibenstandorten, Stillstand beim Regionalverbund

Und Sigrid Kneist hat für Sie unter anderem folgende Themen aus TEMPELHOF-SCHÖNEBERG:

  • Stresstest für Lichtenrade: Bauarbeiten an der Bahnhofstraße und der Dresdner Bahn
  • Verkehrserschließung im Süden: BVV für die Verlängerung der U6
  • Kein Platz für Tiere: Planungen für den Franckepark
  • Mehr Vielfalt bei der Pflanzen: Planungen für den Bosepark
  • Autonome Jugendzentren Potse und Drugstore: Bezirk hat Teilflächen an Eigentümer zurückgegeben

Übrigens können Sie in unseren Newslettern aus Marzahn-Hellersdorf, Spandau, Tempelhof-Schöneberg und natürlich auch in allen anderen bezirklichen Leute-Newslettern vom Tagesspiegel auf Geburtstage von Freunden, Lebenspartnern, Verwandten, Nachbarn, Kollegen, Geschäftspartnern etc. hinweisen oder auch selbst mit ein paar netten Worten gratulieren. Schreiben Sie unseren Autoren, deren E-Mail-Adressen Sie in den Newslettern finden.

0 Kommentare

Neuester Kommentar