Leute-Newsletter am Mittwoch : Sperrmüll, Milieuschutz, Weihnachtsmarkt

Immer mittwochs erscheinen unsere Newsletter aus den Berliner Bezirken Mitte, Neukölln und Reinickendorf. Hier einige Themen.

Kühlschrank-Sperrmüll auf Gehweg in Berlin.
Unter dem Gefrierpunkt. In Punkto Verantwortung für den öffentlichen Raum zeigt sich Berlin oft unterkühlt.Foto: dpa

Aus REINICKENDORF meldet sich wie immer Gerd Appenzeller, diesmal unter anderem mit diesen Themen: +++ Weihnachtsbaumaktion der Borsigwalder „Rabauken“ mit dem Eberhard-Diepgen-Preis ausgezeichnet +++ Am Samstag erster Testlauf am Schäfersee für eine regelmäßige Sperrmüllabfuhr +++

Laura Hofmann hat aus MITTE zum Beispiel folgende Themen für Sie +++ Alexanderplatzviertel wird Milieuschutzgebiet +++ Andacht für Tote ohne Angehörige auf dem Alten Domfriedhof St. Hedwig +++ Bezirksamt beschließt Anwendung des Vorkaufsrecht für Wohnhaus in Wedding +++ Ausstellung: Ganz normale Berlinerinnen und Berliner +++

Und aus NEUKÖLLN berichtet Madlen Haarbach unter anderem hierüber: +++ Neukölln goes Literaturnobelpreis: Rebecka Kärde in die Jury berufen +++ Schülerinnen verlegen gemeinsam mit Gunter Demnig Stolperstein +++ Anna darf bleiben – Gericht weist Klage wegen Eigenbedarf ab +++ „Syndikat“ protestiert weiter gegen Verdrängung – und enttarnt Immobilienriesen +++ Weihnachtsmarkt-Marathon +++ Märchen aus aller Welt im Körnerpark +++

Zwölf Newsletter, zwölf Bezirke: Unsere Leute-Newsletter aus allen Berliner Bezirken können Sie hier kostenlos bestellen: leute.tagesspiegel.de